Ganz genau so.... wie auch schon früher....
wird es auch heute noch...

...mit Liebe gemacht....

... unser Meersalz!

...wird es noch heute....

Salgado

Die starke Seele des Atlantiks.

Der kleine Salzgarten, die Marinha, von José Brito liegt auf einer Halbinsel vor dem traditionellen Badeort Figueira da Foz in der Flußmündung des Montego. Hier findet sich geprüfte Wasserqualität und es herrschen perfekte klimatische Bedingungen.

Die starke Seele des Atlantiks mit ihren klaren Farben, ihrer herrlichen Frische und kraftvollen Sonne, wird gezähmt durch traditionelle Technik und die Erfahrung und Ruhe des Salzbauern.

José hat es sich zur Aufgabe gemacht das perfekte Salzkristall zu erschaffen. Wieder und immer wieder, viele Millionen Körner.

Seine Marinha ist eine der kleineren, aber mit Sicherheit einer der gepflegtesten Salzgärten in dieser Region. Perfekt gesäuberte und bestellte Becken, mit Strom und Wasser ausgestattete Hütten und trockene, saubere Lagerflächen.

Jeden Tag ist José hier. Er ist harte Arbeit gewöhnt. Ob als Handwerker und Bauarbeiter oder als engagierter Familienvater. Mit seiner Frau Rosaria wohnt er nicht weit entfernt, sie haben erfolgreich Kinder großgezogen und unzählige Katzen, Hunde und Schafe gefüttert und versorgt.

Heute werden Becken gesäubert, Wasser kanalisiert und Salz geschöpft.

...wird es noch heute....

José Brito

Ein Familienbetrieb.

Es gibt keine Anleitung dafür wie das perfekte Salzkristall entsteht. Was es brauchte, ist dieses andauernde Werken und Experimentieren, dieses aufmerksame Abwägen und diese Mühe und Achtsamkeit.

Und es gilt das Wetter zu beobachten und richtige Entscheidungen zu treffen, um eine perfekte Salzernte zu erhalten. Klares Wasser, reine Meeresluft und windreiche, trockene Sommer von Mai bis September ermöglichen es, jede Saison wieder aufs Neue dem Atlantik die kostbare Beute abzuringen.

Von Rosaria und ihren Helfern wird das kostbare Salz nach dem Trocknen mit der Hand verpackt, in große oder kleine Beutel, in traditionelle Tongefäße oder in moderne Pappbecher.

Sie sind geschickte Meister im hübschen Verpacken und dem Binden von perfekten Schleifen aus Satin, Bast und Papier. Jedes Stück ist ein Unikat.

Nicht immer bleiben Jose und Rosaria allein in ihrem Salzgarten. Es gibt auch viel Leben im Salgado. Er ist Treffpunkt für alte und neue Freunde, sogar der eine oder andere Tourist verirrt sich mal hierher. Ein kleines Bier und einen Plausch über das Wetter gibt es für alle.

...wird es noch heute....

Persönlich

Einfallsreich und clever.

Neben traditionellen Geräten zur Salzgewinnung nutzt Jose seine Geschicklichkeit und baut praktische Hilfen aus Holz und Metall zum Abfüllen und Wiegen seines Salzes.

Ein Hobby ist zum kleinen Familienbetrieb geworden.

Der Transport wird mit einem Elektro Wagen gemeistert, nur wenige Kilometer entfernt befindet sich die lokale Spedition von Paulo. Hier sammeln sich am Hafen entladene LKWs für ihren Rückweg nach Deutschland. Leicht ist vor Ort eine Zuladung für den Weitertransport ohne große Mehrbelastung organisiert.

Bedarfsorientiert und weitgehend klimaneutral.

Alles sehr klein, handverlesen und persönlich. Für jeden Schritt des Salzes steht ein Name: Jose, Rosaria, Paulo – und dann kommt es zu uns. Wir nehmen es in Empfang mit hoher Wertschätzung für dieses Produkt und wollen helfen es direkt zu vermarkten.

Also: Wenn Sie möchten, findet es so zum Abschluß mit viel Freude seinen Weg zu Ihnen.